Veranstaltungen im Essbaren Garten Kladow 2022

Welche Pandemie-bedingten Voraussetzungen für die Veranstaltungen erforderlich sind, erfragen Sie bitte jeweils kurz vorher.

Wildkräuterführung So, 03.07.22, 13:00 - 14:00

Im Juli blühen viele Pflanzen. Das macht es einfacher, sie zu erkennen. Welche Pflanzen sind Essbar? Wie erkennen wir sie sicher und wie unterscheiden wir sie von giftigen Pflanzen?

Um diese Fragen zu beantworten, werden wir uns die Wildkräuter ganz genau anschauen, den typischen Geruch, Beschaffenheit von Blättern und Stängeln und vieles mehr erkunden.

Am Ende der Führung gibt es eine leckere Kostprobe und Rezepte zum Mitnehmen.

Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 16,- pro Person, Kinder unter 6 Jahren frei, ab 6 Jahren 8,- Euro

 

Workshop "Wilder Orient", So 24.07.22, 11:00 - 14:00

Wildkräuter orientalisch zubereitet - ein besonderes Genuss-Erlebnis.

Wie immer schauen wir die Pflanzen erst genau an, beschnuppern, probieren, lernen sie rundum kennen. Dann sammeln wir gemeinsam und bereiten dann pfiffig gewürzte Speisen daraus zu. Das kann z.B. ein Sauerampfer-Hummus oder eine Meldesalat mit Datteln und Mandeln sein.

Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 39,- pro Person

Wildkräuterführung Sa, 06.08.22, 15:00 - 16:00

Das ganze Jahr über gibt es in der Natur etwas zu erkunden.

Was kann man z.B. mit der Kanadischen Goldrute machen? Wie an vielen anderen Pflanzen läuft man ihr oft achtlos vorbei. Wir schauen bei unserem Rundgang genau hin, was das alles wächst und wofür man es brauchen kann.

Am Ende der Führung gibt es Rezepte und eine leckere Kostprobe zum Mitnehmen.

Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 16 EUR pro Person, Kinder unter 6 Jahren frei, 6 - 14 Jahre 8 EUR

 

Workshop "Wildgemüse - Wildpflanzen pfiffig zubereitet", So 07.08.22, 11:00 - 14:00

Wildkräuter gibt es sehr viele verschiedene. Einige, wie zum Beispiel das Johanniskraut, haben vor allem als Heilkräuter eine Bedeutung für uns. Andere werden eher zum Würzen verwendet. Beispielsweise der Gundermann schmeckt so intensiv, dass wir ihn nur sparsam verwenden.

Die dritte Gruppe sind die Wildgemüse. Die bekannteste unter diesen Pflanzen ist sicher die Brennessel. Wir finden in der Natur noch einige andere, die in großen Mengen wachsen und zudem einen milden Geschmack haben. Mit diesen Wildpflanzen werden wir uns heute vor allem beschäftigen. Sie lernen sie kennen, sammeln und bereiten Leckeres zu.

Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 39,- pro Person

Wildkräuterführung, So 21.08.22, 13:00 - 14:00

Während man im Frühjahr besonders die jungen Blätter sammelt, sind nun die Blüten und auch die Samen z.B. von Brennessel, Knoblauchsrauke und Giersch interessant für uns. Wir können gleich genießen oder auch schon die ersten Vorräte für den Winter anlegen.

Am Ende der Führung gibt es Rezepte und eine leckere Kostprobe zum Mitnehmen.

Bitte melden Sie sich per Mail gaertnerin(at)essbarer-garten-kladow.de oder Telefon 0179 9770 146 an. Kosten: 16 EUR pro Person, Kinder unter 6 Jahren frei, ab 6 Jahren 8 EUR